Maik Nahrstedt : Traueranzeige

Veröffentlicht in Wolfsburger Nachrichten am 6.November 2019

An meinen Sohn Maik
Als Du das Licht der Welt erblickt an einem Heiligabend, was war das für ein Weihnachtsfest vor 52 Jahren. Dein Leben eine Achterbahn, stets ging es rauf und runter, was Du nicht
alles hast geschafft, das bleibt für mich ein Wunder. Fußballspielen, malen, schreiben, was
warst Du kreativ, fast alles, was Du angefasst, stets wie am Schnürchen lief. Du hattest
noch so vieles vor mitten drin im Leben, doch dann kam dieser schwarze Tag, leider gibt es
keinen Tausch, ich hätt’ Dir meins gegeben. Nun krieg ich keinen Anruf mehr, Du vor mir, das
ist nicht fair. Schick mir von oben mal ein Zeichen, es wird mich ganz bestimmt erreichen.
In ewiger Liebe
Deine Mama

Maik Nahrstedt
* 24.12.1967

† 28.10.2019

Zurück