Liselore Karnath : Traueranzeige

Veröffentlicht in Braunschweiger Zeitung am 18.August 2018

Wenn unser irdisches Zelt abgebrochen wird,
dann haben wir eine Wohnung von Gott,
ein nicht von Menschenhand errichtetes
ewiges Haus im Himmel.
2. Korinther 5
Gott, der Herr, hat unsere Lilo nach einem erfüllten
Leben in sein ewiges Reich aufgenommen.
Wir sind sehr traurig.

Liselore Karnath

Komturdame des päpstlichen Silvesterordens
Trägerin des Bundesverdienstkreuzes am Bande
* 27. März 1932
† 15. August 2018
in Berlin
in Braunschweig
Gesine
Andrea und Thomas mit Tabea
Susanne und Dieter mit Lukas und Manuel
Sabine und Marcus mit Hannah und Simeon
Michael und Annette mit Anna-Sophie, Emilia und Leander
Brigitte und Paul
und alle Nichten und Neffen
Die Beerdigung findet am Dienstag, dem 21. August 2018, um 13.00 Uhr von der Auferstehungskapelle des katholischen Friedhofs Braunschweig, Franz-Frese-Weg, aus statt.
Anstelle freundlich zugedachter Blumen bitten wir auf Wunsch von Lilo um eine Spende für die
„Mama Lilo Catholic Primary School” in Tansania, Pax Bank Köln, IBAN: DE32 3706 0193 0017
1600 10 mit dem Kennwort: Lilo Karnath.
Beerdigungsinstitut Carl Cissée, Fallersleber Straße 14/15, 38100 Braunschweig

Zurück