Gisela Meyer : Traueranzeige

Veröffentlicht: Wolfenbütteler Zeitung am 1.Juli 2020

Einschlafen dürfen, wenn der Körper
nicht mehr die Kraft zum Leben besitzt,
ist der Weg zu Freiheit und Trost für alle.
Als sich die Zeit ankündigte, waren wir erschrocken.
Als die Zeit kam, waren wir vorbereitet.
Als die Zeit da war, waren wir bereit loszulassen.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
meiner Mutter, Schwiegermutter, unserer Oma und Uroma,
Cousine und Freundin

Gisela Meyer
* 15. Juni 1930

geb. Stucki

† 26. Juni 2020

Wir vergessen dich nicht:
Günter und Regina Schwiuntek, geb. Meyer
Stefan Schwiuntek und Benita Petry
mit Lea-Sophie, Caspar, Martha und Paul
Rainer und Carmen Klam geb. Schwiuntek
mit Vincenz, Robert und Justine
Die Urnentrauerfeier findet statt am Freitag, dem 10. Juli
2020 um 13 Uhr in der Martinskapelle des Hauptfriedhofes
Wolfenbüttel. Auf lieb gemeinte Blumen und Kränze bitten
wir zu verzichten.
Traueranschrift: G. und R. Schwiuntek,

Cranachstr. 63, 38300 Wolfenbüttel
ebenholz Bestattungen, Irmela Wrede, 38173 Mönchevahlberg, 05333 - 285

Ehrungen und Nachrichten

  • 01-07-2020
    Für meine Mutter von Irmtraut
  • 01-07-2020
    Von mir für dich
  • 01-07-2020
    Liebe ist die Fähigkeit und Bereitschaft​, den Menschen, an denen uns gelegen ist, die Freiheit zu lassen, zu sein, was sie sein wollen, gleichgültig​, ob wir uns damit identifizier​en können oder nicht. (G. B. Shaw) Deine Enkelin Stefanie
Zurück