Dr. Isolde Fromme : Traueranzeige

Veröffentlicht: Salzgitter Zeitung am 29.Februar 2020

Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selbst gestalten kann,
ist der Weg zur Freiheit und Trost für uns alle.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Schwester, unserer
großzügigen und hilfsbereiten Tante. Ihre Liebe, ihr Engagement und ihre Fürsorge für die
ganze Familie werden wir sehr vermissen.

Dr. Isolde Fromme
Ltd. Regierungsschuldirektorin a. D.
* 18. Februar 1928

† 17. Februar 2020

Wir danken für ihr arbeitsreiches Wirken im gymnasialen Schulbereich und Ehrenamt im
Philologenverband, ihrer Tätigkeit im Kirchenvorstand sowie ihrer Mitgliedschaft in der
Landessynode Braunschweig und der Kirchenregierung.

Erwin Fromme
Familie Dr. Jörg-Wilhelm Fromme
Familie Gabriele Fromme
Familie Eleonore Fromme
Familie Kurt Fromme
Familie Regine Fromme
Familie Fromme, Lindenstr. 21, 38259 Salzgitter-Ringelheim
Die Trauerfeier findet am Samstag, den 7. März 2020, um 14 Uhr in der St.-Johannis-Kirche
in SZ-Ringelheim, Johannesstraße, statt. Anschließend Urnenbeisetzung auf dem
evangelischen Friedhof.
Anstelle freundlich zugedachter Kranz- und Blumenspenden bitten wir im Sinne der
Verstorbenen um eine Spende an das St. Paulus-Heim, Stiftung St. Paulus,
IBAN DE77 2595 013000 1644 96, mit dem Vermerk: Dr. Isolde Fromme.
Dahmen Bestattungen, Bohlweg 10, 38259 Salzgitter, Tel.: 0 53 41-3 22 02

Ehrungen und Nachrichten

  • 07-03-2020
    Renate und Dirk Schaper
Zurück