Wanda Elsner : Gedenken

Veröffentlicht: Braunschweiger Zeitung am 29.Januar 2021

„Ich will dich nicht verlassen, noch von dir weichen“ (Josua 1.5)
Unsere Diakonisse und Mitschwester

Schwester Wanda Elsner
ist am 24. Januar 2021 im Alter von 90 Jahren verstorben.

Schwester Wanda Elsner wurde am 23. September 1930 in
Minsk-Mazowiecki (Polen) geboren. Im Januar 1945 kam sie als
Flüchtling mit ihrer Mutter und Großmutter nach Deutschland.
1959 trat sie als Probeschwester in das Diakonissen-Mutterhaus
Marienstift ein und legte 1962 ihr Krankenpflegeexamen ab.
Die Anästhesie im OP-Bereich der Frauenklinik des Krankenhauses Marienstift war 30 Jahre lang ihr „zweites Zuhause“,
notierte Schwester Wanda einmal. Im Jahr 1966 erfolgte ihre
Einsegnung zur Diakonisse. Wir danken Gott für ihren wertvollen Dienst und dass wir mit ihr in Gemeinschaft leben durften.
Wir wissen sie in Gottes Frieden geborgen.
Für die Mitarbeiterschaft
Diakonin Ruth Berger | Leitende Schwester
der Diakonischen Gemeinschaft
Rüdiger Becker | Direktor Evangelische
Stiftung Neuerkerode/
Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift

Zurück