Rolf Wolters : Gedenken

Veröffentlicht: Wolfsburger Nachrichten am 12.September 2020

Die Stadt Wolfsburg nimmt Abschied vom

Ehrenbürger

Rolf Wolters
Träger der Stadtplakette in Bronze und Stadtältester
Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande
der Bundesrepublik Deutschland
Rolf Wolters hat sich mit seinem herausragenden persönlichen Einsatz große Verdienste um Wolfsburg erworben. 25 Jahre war er Mitglied im Rat der
Stadt und engagierte sich mit Herzblut in der Kommunalpolitik. 10 Jahre war er zudem Mitglied im Ortsrat Detmerode. Dabei standen für ihn immer
das Wohl der Stadt und der Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund. Seine Erfahrungen und sein Wissen als selbstständiger Bäckermeister und
langjähriges Mitglied und Vorsitzender der Handwerkskammer brachte er gewinnbringend in die politischen Diskussionen ein.
Viele kulturell wertvolle Aktivitäten in unserer Stadtgesellschaft wurden von Rolf Wolters initiiert und leidenschaftlich vorangebracht. Sein beispielloses
ehrenamtliches Wirken spiegelte sich insbesondere bei der Planung und Durchführung des Wolfsburger Schützenfestes wider. In der Wolfsburger
Schützengesellschaft war er über 40 Jahre Vorsitzender und es war maßgeblich sein Erfolg, dass sich das Schützenfest zum größten zwischen Harz
und Heide entwickelt hat.
Sein Engagement war stets geprägt von großer Fachkompetenz, beeindruckender Sachlichkeit und hervorragendem Gestaltungsgeschick. Für seine
gradlinige und direkte Art war er bestens bekannt. Rolf Wolters hat in der Stadtgeschichte Wolfsburgs unverkennbare Spuren hinterlassen.
In Anerkennung seiner außerordentlichen Verdienste und seines jahrzehntelangen vorbildlichen Wirkens zum Wohle der Stadt Wolfsburg und ihrer
Bürgerinnen und Bürger verlieh der Rat der Stadt Wolfsburg Herrn Rolf Wolters am 19. Dezember 2018 die Ehrenbürgerschaft. 2001 wurde er mit
der Stadtplakette in Bronze und 2016 mit der Bezeichnung „Stadtältester“ geehrt. Seit 2004 war er Träger des Verdienstkreuzes am Bande der
Bundesrepublik Deutschland.
Die Bürgerschaft, der Rat und die Verwaltung der Stadt Wolfsburg sind in tiefer Trauer und werden dem Verstorbenen ein ehrendes Gedenken
bewahren.

Stadt Wolfsburg
Klaus Mohrs
Oberbürgermeister

Zurück