Ratsherr Klaus Poetsch : Gedenken

Veröffentlicht: Salzgitter Zeitung am 4.März 2020

Am 08. Februar 2020 verstarb

Ratsherr Klaus Poetsch
Herr Poetsch war in der Zeit von 1986 bis zu seinem Tode
kommunalpolitisch in Salzgitter tätig. Der Verstorbene war seit 1991
Mitglied im Rat der Stadt Salzgitter und gehörte von 1986 bis 2019
ununterbrochen dem Ortsrat der Ortschaft Nord an. Für sein
langjähriges kommunalpolitisches Engagement zum Wohl des
Gemeinwesens der Stadt Salzgitter danken wir ihm aufrichtig.
Die Stadt Salzgitter verliert mit Herrn Poetsch eine besondere
Persönlichkeit, die sich in jahrzehntelanger ehrenamtlicher Tätigkeit
für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Salzgitter
eingesetzt hat.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Ihr wünschen wir viel Kraft für
diese schwere Zeit.
Ratsherr Klaus Poetsch ist seinem letzten Willen entsprechend im
engsten Familienkreis beigesetzt worden.

Frank Klingebiel
Oberbürgermeister

Bernd Grabb
Ratsvorsitzender

Ehrungen und Nachrichten

  • 21-04-2020
    Er war mein Klassenlehre​r und hat mich nachhaltig geprägt. Ich hatte nie wieder einen so guten Lehrer, er hat einem immer den Blick über den Tellerrand ermöglicht. Als Mensch als auch als Lehrer ein absolutes Vorbild. Fabian Hoke
  • 06-03-2020
    Ein toller Mensch und ein super Lehrer. Ich habe ihm viel zu verdanken. D. Pruski
Zurück