Horst Fricke : Gedenken

Veröffentlicht in Braunschweiger Zeitung am 18.Januar 2020

Wir nehmen Abschied von unserem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden

Horst Fricke
Herr Fricke war bei der LVA Hannover seit 1974 Mitglied des Vorstandes, dessen Vorsitzender 1994
übernahm und welchen er mehr als zwanzig Jahre mit großer Leidenschaft und Erfolg ausübte.
Mit großem Engagement und Weitsicht verfolgte Herr Fricke sehr frühzeitig und ausdauernd eine
mögliche Fusion der Niedersächsischen Rentenversicherungsträger. In verschiedenen Gremien tat
er sich so als Ideengeber hervor und setzte hier die entscheidenden Impulse, aus der die Deutsche
Rentenversicherung Braunschweig-Hannover hervorging.
Besonders der ehrenamtlichen Tätigkeit von Herrn Fricke ist es zu verdanken, dass sich der
fusionierte Rentenversicherungsträger in Niedersachsen zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen, mit dem sich die Beschäftigten identifizieren, gewandelt hat.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
standen stets im Mittelpunkt seines Handelns.
Hier lag ihm insbesondere auch eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung am Herzen.
Für seine besonderen Leistungen erhielt Herr Fricke den Niedersächsischen Verdienstorden
„Verdienstkreuz 1. Klasse“ und den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland
„Verdienstkreuz 1. Klasse“.
Mit ihm verlieren wir eine Persönlichkeit, deren Engagement stets von Weitblick geprägt war.
Wir werden den Verstorbenen in dankbarer Erinnerung behalten.
Deutsche Rentenversicherung
Braunschweig-Hannover

Helga Schwitzer
Vorstandsvorsitzende

Prof. Michael Sommer
Stellvertretender
Vorstandsvorsitzender

Jan Miede
Geschäftsführer

Zurück