Gerhard Seidenkranz : Gedenken

Veröffentlicht: Wolfenbütteler Zeitung am 7.Oktober 2020

Wir trauern um unser ehemaliges Vorstandsmitglied und langjährigen
Verbandsvorsteher

Gerhard Seidenkranz
Herr Seidenkranz war ab 1986 im Vorstand des Wasserverbandes
Weddel-Lehre tätig. Im Jahr 1993 übernahm er das Amt des Verbandsvorstehers.
In dieser bedeutsamen Funktion traf er wichtige strategische Entscheidungen für das wachsende Unternehmen. Die heutige Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung in der Region wurde maßgeblich
durch seine korrekte und vorausdenkende Arbeitsweise geprägt.
Wer ihn kannte, erinnert sich an sein zugewandtes, freundliches Wesen,
verbunden mit hoher Professionalität und Kompetenz. Auch nach Abgabe
seiner Ämter 2007 blieb er dem WWL stets treu und nahm regelmäßig
an den öffentlichen Verbandsversammlungen teil. Zuletzt war er 2019
Gast des Festaktes mit Ministerpräsident Weil anlässlich des 70jährigen
Jubiläums des WWL.
Wir werden Gerhard Seidenkranz nicht vergessen und ihm ein ehrendes
Andenken bewahren.
Cremlingen im Oktober 2020
Für den Wasserverband Weddel-Lehre (WWL)
Verbandsvorsteher Günter Eichenlaub, Geschäftsführer Ralf Johannes,
Personalratsvorsitzende Sabrina Wehmann
sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Zurück