Winfried Hahn : Danksagung

Veröffentlicht: Wolfsburger Nachrichten am 8.Dezember 2020

Festhalten,
was man nicht halten kann,
begreifen wollen,
was unbegreiflich ist,
im Herzen tragen, was ewig ist.

Es ist sehr schwer einen geliebten Menschen zu verlieren,
aber es ist tröstend zu erfahren, wie viel Liebe,
Freundschaft und Achtung ihm zuteil wurde.

Herzlichen Dank
für die liebevolle Anteilnahme, welche uns sehr berührt und
uns Kraft gibt und dafür, dass wir diesen Weg nicht allein
gehen müssen.
Besonders danken wir Herrn Pastor Jörg Schubert für seine
tröstenden Worte, Herrn Dr. Bekermann und seinem Team
für die gute Betreuung und dem Bestattungshaus Behrens.

Winfried
Hahn

Silke Hahn
Kerstin und Carmelo Scafidi, die Enkel Nina und Mira
sowie Bruder Erwin Hahn und Familie

† 13. 11. 2020

Wolfsburg, im Dezember 2020

Zurück