Thomas Klamann : Danksagung

Veröffentlicht in Braunschweiger Zeitung am 8.November 2018

Es ist schwer, von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen, tröstend ist es aber zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Wertschätzung unserem lieben Entschlafenen

Thomas Klamann

entgegengebracht wurde.
Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich durch Wort, Schrift,
Blumen- und Geldzuwendungen sowie stillen Händedruck mit
uns verbunden fühlten.
Besonders danken wir allen Verwandten, Freunden, Bekannten, Nachbarn, den ehemaligen Schulkameraden, seinem
besten Freund Andy, den Motorradfreunden für die ehrenvolle Begleitung, Sissy für ihre Hilfe, dem „Schwarzen Adler“,
Frau Dukat für die einfühlsamen Worte sowie Herrn Fissel
vom Wernigeröder Bestattungsinstitut.
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen
Deine Mutti Bärbel Klamann
Yvonne mit Renee
und Diego
Rohrsheim, Braunschweig, im November 2018

Zurück