Orest Jaremkewicz : Danksagung

Veröffentlicht: Braunschweiger Zeitung am 12.September 2020

Mein Vater,

Nachruf

Orest Jaremkewicz,

geboren am 24. März 1940 und verstorben am 15. Juli 2020.
Ich möchte mich bei meiner Familie und allen bedanken, die meinem Vater die letzte Ehre durch
Kränze, Blumen, Beileidskarten oder eine Umarmung und einen Händedruck erwiesen haben.
Es war eine durch die jetzige Situation bedingte ehrenvolle Beisetzung.
Dafür Dank an alle auch im Namen meiner Mutter und meiner Schwestern.
Mein Vater war ein sehr guter und gerechter Mensch. Nicht nur zu uns Kindern, sondern auch
zu anderen und zu Fremden. Er hat in seinem Leben durch seine strebsame Art vielen Menschen
geholfen, sei es durch körperliche Hilfe oder durch geistige oder materielle Unterstützung.
Mein Vater war ein guter Vater, der immer versucht hat, das Schlechte von uns Kindern
abzuhalten, und uns aber auch gelehrt hat, dass man für seine Ziele kämpfen muss, auch wenn
es länger und mal nicht so einfach ist. Ein Vater, der es verstanden hat, uns erwachsen werden
zu lassen. Doch wenn es nicht mehr ging und wir uns nicht mehr zu helfen wussten, war mein
Vater da und stand uns bei.
Mein Vater war ein Vater, der immer vorwegging und uns auch in seinem hohen Alter und trotz
vieler Operationen und Krankheiten gezeigt hat, dass es sich lohnt zu kämpfen.
Mein Vater hat es verstanden, dass es auch mal Zeiten und Situationen gab, in denen er einfach
nichts gesagt, doch sich sicherlich seinen Teil gedacht hat.
Mein Vater war ein Mensch, der aus dem Nichts kam und es durch seinen Fleiß geschafft hat,
dass viele Menschen auf ihn aufmerksam wurden und auch leider neidisch waren auf das, was
er geschaffen hat. Ich war und werde immer stolz sein, so einen Vater gehabt zu haben.
Mein Vater war ein Mann, der in seinem Leben viel geschaffen hat und der es verstanden hat,
dieses strebsame Denken und Handeln in uns Kindern weiterleben zu lassen. So wird er für alle
Zeit weiter bei uns sein, wenn auch nicht körperlich, so doch im Geiste.
Mein Vater, ich werde dich nie vergessen und ich bin stolz, dass ich dein Sohn sein durfte. Ich
werde dich immer in meinem Herzen und auch im Geiste bei mir tragen.
Mein Vater, ich danke dir für mein Leben, ich vermisse dich.
Ich liebe dich.
Dein Sohn
Michael Jaremkewicz

Zurück