Karsten Rademacher : Danksagung

Veröffentlicht: Helmstedter Nachrichten am 20.November 2020

Karsten Rademacher
† 24. Oktober 2020

Herzlichen Dank
allen Angehörigen, Nachbarn und Bekannten, die sich in der Trauer um
Karsten mit mir verbunden fühlten.
Die Anteilnahme, die mir auf so vielfältige und liebevolle Weise entgegengebracht wurde, hat mich überwältigt und mein Herz tief berührt.
Danke all denen, die Karsten auf seinem letzten Weg begleitet haben.
In diesen Dank schließe ich besonders ein:
Meine Eltern, die immer für uns da waren, meine Schwester Sabine mit
Wilfried, Cynthia und Tatjana, meinen Bruder Carsten mit Kerstin,
Nico und Teresa, Karstens Geschwister Frank mit Manuela und Klaus,
unsere gemeinsamen Freunde, besonders Patty, Ina und Silke,
der Atlas Hannover Baumaschinen Gruppe und seinen Kollegen,
der Kanzlei Torsten Schliephake und meinen Kolleginnen, der Uniklinik
Magdeburg, insbesondere Prof. Liehr, Prof. Croner, Prof. Mroczkowski,
Karstens Lieblingsschwester Regine, der Praxis Dr. med. Heyden-Rynsch
und Figur für die jahrelange und medizinische Betreuung, Frau Hage für
ihre einfühlsame, lebensnahe und treffende Rede sowie das
Bestattungshaus Patrzek für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und
die professionelle und menschliche Begleitung.

Anja Rademacher, geb. Wagenknecht
Süpplingen, im November 2020

Zurück